Aktuelles

Gebets- und Erinnerungsbild zur Seligsprechung von Mutter Maria Theresia Bonzel OSF

Das Gemälde mit einer Darstellung der neuen Seligen Mutter Maria Theresia Bonzel OSF wurde bei der Seligsprechung feierlich enthüllt. Paderborn, 10. November 2013. Im Pontifikalamt mit der Seligsprechung von Mutter Maria Theresia Bonzel OSF im Hohen Dom zu Paderborn war es erstmals von den Gläubigen zu sehen, als es als Element der Seligsprechung feierlich enthüllt wurde: Das Gemälde mit einer Darstellung der neuen Seligen des Erzbistums Paderborn. Die Gründerin der „Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung“ zu Olpe ist darauf zu erkennen, gekleidet in ihrer Ordenstracht, auf einem Stuhl sitzend, neben ihr ein Tisch mit einem Gebetsbuch, auf dem ihre Hand ruht. Auf dem Tisch steht auch ein Kruzifix. Freundlich lächelnd schaut die Selige Mutter Maria Theresia Bonzel OSF den Betrachter aus dem Bild heraus an.  

Die während der Seligsprechung enthüllte Darstellung von Mutter Maria Theresia Bonzel OSF findet sich auf einem vom Erzbistum Paderborn herausgegebenen Gebets- und Erinnerungsbild, das anlässlich der Seligsprechung in die Gemeinden und Einrichtungen des Erzbistums Paderborn gesandt wurde. Ein auf dem Gebetszettel abgedrucktes Gebet begleitet die Seligsprechung und erinnert an die neue Selige: „Allmächtiger, gütiger Gott, der Glaube an die Gegenwart deines Sohnes im Sakrament des Altares hat die selige Mutter Maria Theresia gedrängt, die Nöte der Menschen ihrer Zeit wahrzunehmen und ohne Unterschied allen beizustehen, die ihrer Hilfe bedurften. Erfülle auch uns mit dem Geist der Barmherzigkeit, damit wir dir in unseren Not leidenden Schwestern und Brüdern dienen. Durch Jesus Christus, deinen Sohn, unseren Herrn und Gott, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit. Amen.“ Generalvikar Alfons Hardt schreibt dazu in seinem Brief an die Gemeinden und Einrichtungen des Erzbistums Paderborn: „Ich bitte darum, dass wir die Seligsprechung von Mutter Maria Theresia Bonzel OSF im Gebet begleiten und uns an die neue Selige erinnern.“

Download: Gebetszettel mit Bild